StartseiteSun ZuFAQAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Bewerbung
von Gast 28.04.15 21:25

» Neue Homepage im Aufbau
von Como 23.04.15 9:40

» Musterbewerbung
von Como 22.04.15 12:55

» Gesuchte Klassen und das erwarten wir
von Como 22.04.15 12:51

» Gesuchte Klassen (in Arbeit)
von Como 22.04.15 11:45

» Bewerbung Holy Paladin
von Gast 24.01.15 19:39

» Bewerbung einer Lasereule
von Armalon 19.01.15 7:57

» Bewerbung als Heal-Schami
von Armalon 12.01.15 18:01

» Bewerbung eines Schurken
von Armalon 12.01.15 16:57

» Bewerbung als Furor Krieger!
von Cyrian 30.12.14 6:42

Statistik
Wir haben 178 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Como.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 1319 Beiträge geschrieben zu 321 Themen

Teilen | 
 

 Gildenregeln Sun zu

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Gildenregeln Sun zu    15.01.13 13:53

Sun Zu


Satzung

________________________________________


Inhalt

§ 1: Zweckbestimmung
§ 2: Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft
§ 3: Verhalten in der Gilde
§ 4: Spielpause
§ 5: Teamspeak
§ 6: Kritik
§ 7: Inkrafttreten und Änderung der Satzung

________________________________________



§ 1 Zweckbestimmung
(1) Die Gilde Sun Zu findet seine erste und grundlegende Zweckbestimmung darin, seinen Mitgliedern einen erhöhten Spielspaß zu ermöglichen.

(2) Dieses Ziel soll erreicht werden, indem die Mitglieder von Sun Zu einander hilfreich zur Seite stehen, sich in den verschiedensten Belangen gegenseitig unterstützen, durch gemeinsame Abenteuer und Instanzengänge Kameradschaft und Freundschaft entstehen lassen, gemeinsam ihre Spielfiguren entwickeln und reifen lassen, uvm.


§ 2 Erwerb und Verlust der Mitgliedschaft
(1) Member die die Gilde unterstützen wollen, bewerben sich über das Bewerbungsformular auf der Homepage. Aufnahme nicht Garantiert!!!

(2)Neuernennennung von Mitgliedern ist nur der Gildenführung möglich.

(3) Jedem Mitglied von Sun Zu steht es frei, die Gilde jederzeit zu verlassen.(sollte es mal der Fall sein das Ihr gehen wollt, dann gebt uns wenn möglich einen Grund an so das wir ihn abstelln können)

(4) Die Wiederaufnahme in die Gilde ist nach freiwilligem Verlassen problemlos möglich, beinhaltet jedoch vorerst den Verlust seines ehemaligen Ranges und der damit verbundenen Privilegien.

(4.1)Die Wiederaufnahme nach Ausschluss aus der Gilde ist in Einzelfällen möglich, die Probezeit wird sich jedoch drastisch verlängern und er verliert seinen ehemaligen Rang und die damit verbundenen Privilegien.

(5) Der Zwangsausschluss eines Mitglieds kann nur durch den Gildenmeister mit Absprache mit den Offizieren erfolgen. Der Rückgriff auf dieses letzte und härteste Mittel wird gegenüber dem Betreffenden und den übrigen Gildenmitgliedern in der Regel durch eine Stellungnahme der Gildenführung begründet.


§ 3 Verhalten in der Gilde
(1) Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft werden bei uns groß geschrieben.
Soll heißen, dass wir jedem gegenüber freundlich sind und uns keinem, aus welchem Grund auch immer, gegenüber unhöflich oder respektlos verhalten. Beschimpfungen jeder Art sind zu unterlassen, auch wenn jemand mal einen „schlechten Tag“ haben sollte.

(2) Gemeinschaftliches Verhalten
Da wir zusammen in einer Gilde spielen stehen die Interessen der Gilde vor denen eines Einzelnen. Natürlich hat jeder das Recht auch alleine zu spielen, gemeinsame Unternehmungen sollten jedoch möglichst wahrgenommen werden. Wenn ein Gildenmitglied Hilfe benötigt dann wird die Gilde ihm helfen. Genauso wie jeder einzelne hinter der Gilde steht.

(3) Niemand ist zum „Ziehen“ von Low-Level-Charakteren verpflichtet. Optimal wäre es, wenn Spieler vom gleichem Level zusammenspielen. Ziel ist das Lernen des Umgangs mit der Klasse und des Gruppenspiels.

(4) Das Handeln und Tauschen, sowie der Verleih von Gold innerhalb der Gilde, basiert auf dem Vertrauen untereinander. Wer das Vertrauen seiner Gildenkameraden missbraucht, und Geld oder Waren veruntreut, verursacht Missmut innerhalb der Gilde.


§ 4 Spielpause
(1) Jeder, der eine Pause einlegen mag/ muss, egal aus welchem Grund. Tut dies im Forum kund. Da ansonsten Mitglieder die sich über 1Monat lang nicht gemeldet haben, aus der Gilde entlassen werden. Eine „Kicksperre“ im Abwesenheitsfall wird zusätzlich in der Gildennotiz hinterlegt wenn diese bekannt ist.


§ 5 Teamspeak
(1) Die Nutzung von Teamspeak ist erwünscht aber keine Pflicht. Bei Raids besteht eine ausdrückliche Teamspeakpflicht. Bei Nutzung des Servers ist die Option „Push to talk“ zu bevorzugen.


§ 6 Kritik
(1) Jedes Mitglied von Sun Zu wird nachdrücklich ermutigt, Vorschläge, Wünsche, Erwartungen wie auch Kritik bezüglich jeglicher Belange der Gilde und dem Gilden Rat schriftlich im Forum, vorzutragen. Der Gildenmeister und die Offiziere verpflichten sich, möglichst zeitnah über die vorgetragenen Sachverhalte zu beraten, ggf. neue Regeln zu beschlißen oder sonst eine angemessene Weise zu reagieren.


§ 7 Inkrafttreten und Änderung der Satzung
(1) Die Satzung von Sun Zu tritt mit dem Datum ihrer Publikmachung in Kraft.

(2)Der Inhalt der Satzung kann durch den Gildenführung jederzeit geändert werden.
Nach oben Nach unten
 
Gildenregeln Sun zu
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sun zu - Malygos (EU) :: Öffentlich :: Gildenaufbau-
Gehe zu: